Added on 25. Februar 2018 Category Reparatur

Knalltüte!

Den Kräften die beim Aufprall mit dem Planeten entstanden, hielten die Fronttube und der darin liegende Bladder nichts mehr entgegen… Boom!


Die Türkisfarbene Linie zeigt drei Punkte auf. Bei Punkt 1 muss das Kitesegel von der Fronttube abgetrennt werden, um Platz für die Reparatur an der Tube zu machen.
Das Kitesegel bei Punkt 2 ist eingerissen und wir zu Reparaturzwecken auch von der Tube gelöst. Die Verstärkung Punkt 3, liegt zu nahe an dem Riss vom Segel und wird bevor das Kitesegel repariert wird abgetrennt und danach wieder zur Verstärkung angebracht.
Punkt 4, violette Linie zeigt die ganze Beschädigung an der Fronttube an. In grün, Punkt 5, zeigt den geplatzten Bladder der zur Reparatur ausgebaut,- und danach wieder eingezogen wird.


Nach dem ganzen auftrennen von Nähten, wurde auch gleich die Fronttube in ihre alte Form vorgetaped,- und für die eigentlichen Reparaturarbeiten vorbereitet.

Nach den Verklebungs,- und Näharbeiten mit Spinnaker Tape und seewasserbeständigem Nähgarn, sieht die Innen/Unterseite des Kites jetzt so aus…


…und so die Aussen/Oberseite:


Nach dem erfolgreichen einziehen des reparierten Bladder, wurde der Core Kite auf Last aufgepumpt, um die Reparatur und den Bladder einer Druck,- und Dichtigkeitsprüfung zu unterziehen.

Alles passt!? Der Kite kann wieder in seine freie Wildbahn entlassen werden.

Gruß aus der Werkstatt